2759ca1408c82cd79730755fa16088e5.jpg

Stary lud - Begegnung mit dem alten Volk
Zmakanje ze Starym ludom

Gruppenangebote ab 10 Personen:

 

Es können jeweils ein Projektmodul aus dem Bereich A und B gewählt werden.

Ein Projektmodul hat eine Länge von etwa 45 - 60 min, so dass ein Projekttag inklusive Führung etwa einen Umfang von

4 Unterrichtsstunden (3 Zeitstunden) hat.


Preis: 7,50 € pro Kind (inklusive Eintritt und 2 Modulen und Führung).

 

 

Modulbereich A

Musik des Mittelalters - Leier, Laute, Dudelsack, Maultrommel und Co.  / Muzika srjejźowěka – lawta, měchawa, brumejza a dalšne

Instrumente aus einer lang vergangenen Zeit! Doch wie klang die Musik des Mittelalters? Im Workshop lernen die Kinder/Jugendlichen die Musik und verschiedene Instrumente des Mittelalters, deren Aussehen und Klang, kennen. Gemeinschaftlich bildet die Klasse ein kleines Orchester, musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die historischen Instrumente werden ausprobiert und ein mittelalterlicher Tanz einstudiert.

Archäologie-Workshop / Archeologiska źełarnja

Was genau machen Archäologen?

Um dies herauszufinden, können die Schüler selbst in die Rolle der Archäologen schlüpfen. Im Workshop werden Funde ausgegraben, gezeichnet und bestimmt. Dadurch lernen die Kinder/Jugendlichen wie archäologische Funde unser Bild über die Vergangenheit vervollständigen und welche spannenden Geschichten sich dahinter verbergen. Im Anschluss werden Repliken zu den Funden gesucht.

Töpfern / Gjarncowanje

Wir formen aus Ton verschiedene Gegenstände die historischen Formen nachempfunden sein können. Es entstehen Gefäße, mittelalterliches Spielzeug oder Tiere. Fantasie kennt keine Grenzen. Natürlich können die Kinder/Jugendlichen ihre Kunstwerke mitnehmen.

Feuermachen wie im Mittelalter / Wogeń zapaliś ako w srjejźowěku

Die Fähigkeit Feuer machen zu können war und ist wichtig für das Überleben des Menschen. Doch wie löste der Mensch diese Aufgabe in der Steinzeit und vor allem im Mittelalter? Wie war der Umgang mit dem Feuer? Die Kinder und Jugendlichen können unter Aufsicht einmal selbst in die Rolle des „Feuerschlägers“ schlüpfen und versuchen Feuer zu entfachen.

Modulbereich B

Vom Korn über Mehl zum Brot / Wót zernkow a muki do klěba

Wie kommt man vom Korn zum Brot? Obwohl Nahrung aus Getreide bis heute für den Menschen elementar ist, können sich viele Kinder nicht mehr vorstellen wie Getreide zu Brot verarbeitet wird.  Im Verlauf des Workshops wird von den Kindern/Jugendlichen mit der Hand Korn gemahlen und anschließend als Fladen oder Stockbrot gebacken. Hierbei lernen die Schüler Interessantes über die Geschichte des Getreides vom Mittelalter bis heute.

Essen im slawischen Mittelalter / Jěze w słowjańskem srjejźowěku

Welche Nahrungsmittel gab es? Was wurde daraus zubereitet? Kennt ihr die Getreidesorten? Warum war Salz so kostbar? Alles Fragen die in diesem Projekt beantwortet werden. Die Kinder/Jugendlichen bereiten selbst auf dem offenen Feuer ihre Suppe und ihre Fladen zu. Ein sehr schmackhaftes Projekt.

Modulbereich C

(ausschließlich für Kindergeburtstage)