d629c0bbb2a2232efbc86b383b022b66.jpg

Veranstaltungen 2020
Zarědowanja

FÜHRUNGEN STARY LUD / WJEŹENJA PLA STAREGO LUDA

Von Mitte Mai bis Ende Oktober finden im Freilichtbereich Stary lud - Begegnung mit dem alten Volk, besondere Führungen durch den frühmittelalterlichen Siedlungsausschnitt statt.

mittwochs 11 Uhr und 14 Uhr

 

PROJEKTE / PROJEKTY

Von Juni bis Oktober können Sie Butter selbst herstellen und anschließend verkosten, donnerstags 11 Uhr und 14 Uhr.

Oktober 2020 / Winski 2020

03. Oktober 2020 / 04. Oktober 2020 | 11.00- 16.00 Uhr
mittelalterliches Themenwochenende “Historisches Handwerk”

Zeitreise  in das slawische Mittelalter am 3.und 4. Oktober – ein Themenwochenende

Nur wenige Schritte bringen die Besucher am 3. und 4. Oktober-Wochenende von 11.00 – 16.00 Uhr mehr als 1000 Jahre zurück - in eine Zeit, in der das Feuer noch mit Feuerstahl und Feuerstein entzündet, die Spindel tanzte und die Wolle noch selbst gefärbt wurde. Einblicke in die  alten Handwerkskünste vom Schmieden, über die Holzverarbeitung und  der Schmuckherstellung, kann der interessierte Gast hier sammeln. Historische Instrumente dürfen bestaunt werden und das eine oder andere Stück wird auf dem großen Dudelsack erklingen. Auch bei den täglichen Arbeiten, wie dem Essen kochen, am offenen Feuer mit den damals vorhandenen Zutaten und dem Brotbacken, darf der Interessierte über die Schulter schauen. Krieger zeigen in ihrem vollen Ornat, wie man früher eine Siedlung verteidigte und erklären ihre Waffen und ihre Ausrüstung. Hier kann sich der Besucher davon überzeugen, wie viel Wissen und Fingerfertigkeit für viele der Gewerke unserer Vorfahren nötig waren.  Durch über 20  historische Handwerker und Handwerkerinnen werden auf dem Freilichtkomplex Stary Lud in Dissen dem Besucher die verschiedenen mittelalterlichen Lebensrealitäten näher gebracht. Leider können auf Grund der Umstände leider keine Gäste aus dem Ausland anreisen. Aber trotzdem  werden die Besucher herzlich eingeladen, sich auf die gemeinsame Zeitreise zum Fühlen, Staunen und Mitmachen zu begeben.

 

15. und 22. Oktober 2020 | 15.00 Uhr
Märchen aus aller Welt - erzählt vom Liederpoeten Pittkunings

Bratäpfel, Märchen und frische Butter

Ferienangebote für Kinder im Heimatmuseum Dissen

Der Blick nach draußen lässt es erahnen, die Herbstferien und der Winter  sind nicht mehr weit. Im Herbst können im Heimatmuseum ganz besondere Veranstaltungen erlebt werden.

Wer wissen möchte, wie man selbst Butter herstellen kann, der ist bei uns richtig, Jeden Donnerstag im Oktober  11.00  Uhr und 14.00 Uhr darf jeder selbst ausprobieren, wie man Butter macht und diese anschließend mit ganz frischem Brot probieren.

Komm an den Ofen und lass dir erzählen …

So könnten die Märchen für Erwachsene und anderer Leute Kinder anfangen.  Der Märchenerzähler Pittko plaudert und singt  am Donnerstag, dem 15. & 22. Oktober um 15.00 Uhr über die Sagen und Märchen der Spreewaldregion.  Wer wissen will, warum der schlaue Bauer einen Topf voll Geld behalten durfte und warum der Zaunkönig, der König der Tiere geworden ist,  .... der soll kommen und zuhören.

Ob Butter-  oder Bratapfelprojekte, Wissen rund um die Kartoffel oder in der Adventszeit, die Weihnachtsausstellung rund um die Bräuche im Winter. Im Museum Dissen erleben Sie immer etwas Besonderes.

 

31. Oktober 2020 | 15.00 Uhr
Kolloquium zum slawischen Mittelalter - Archäologen und Historiker halten ausgewählte Vorträge zum Thema des slawischen Mittelalters

Wissenschaftliches Kolloquium zum Leben der Slawen im Mittelalter

Am 31.10.2020

In diesem Jahr findet das Kolloquium zu slawischen Mittelalter am 31.10. von 15.00 – 18.00 Uhr mit interessanten wissenschaftlichen Vorträgen zum slawischen Mittelalter statt. Interessantes und Spannendes über unsere slawischen Vorfahren wird es an diesem Tag in den verschiedensten Vorträgen zu hören geben. Folgende Vorträge sind an diesem Freitag geplant:

15.00 Uhr

Prof. Dr. Biermann

„Archäologie des Slawischen Siedlungswesen zwischen Elbe und Oder“

16.00 Uhr Katharina Schmeiduch M.A.

„ Zu den slawischen Eiern der Kiewer Rus“

17.00 Uhr Philipp Roskoschinski

„Zur Bewaffnung im slawischen Mittelalter“

Diese Vorträge bringen uns das slawische Mittelalter wieder ein großes Stück näher. Gefördert wurden die Vorträge über die Stiftung für das sorbische Volk.

Auf Grund von Corona  bitten wir vorab eine Anmeldung unter der Telefonnummer 035606/256.

November 2020 / Młošny 2020

29. November 2020 | 15.00 – 16.00 Uhr
Ausstellungseröffnung und Adventssingen mit dem Chor Łužyca

Dezember 2020 / Zymski 2020

27. Dezember 2020 | Beginn 15:00 Uhr
Märchen aus aller Welt - erzählt vom Liederpoeten Pittkunings