ec1ece6fc6a3b95b6c749b59da8184a1.jpg

Projekte / Projekty

Buchbare Projekte

Projekty k wubraśeju

Museum / Muzej

Geschichte erleben und ein Gefühl dafür bekommen, wie die Menschen im sorbischen/wendischen Siedlungsgebiet der Lausitz einst lebten. Wie haben sie den Alltag gemeistert. Wie wurden die Felder bewirtschaftet? Warum ranken sich so viele  Sagen um die Lausitz? Was ist eine Spinnte? Auf alle diese Fragen bekommen Sie in einer Führung durch unser Haus garantiert eine Antwort.

Lassen Sie sich von unseren einzigartigen wendischen Trachten verzaubern. Erfahren Sie was der Zapust ist und warum der Winter ausgetrieben wird. Haben Sie schon einmal etwas vom Kokot gehört?  Lassen Sie sich von der Vielfalt sorbischer Bräuche und Traditionen verzaubern.

Führung: 1 h
Gruppenstärke: bis 24 Personen (ab 25 Personen werden 2 Führungen angeboten)
Zeitraum:  ganzjährig
Preis: 5,00 €

Kirche / Cerkwja

Viele evangelische Kirchen sind in der Innenausstattung relativ schmucklos. Lassen Sie sich von der Dissener Fachwerkkirche überraschen. Wir trainieren garantiert Ihre Nackenmuskulatur. Bewundern Sie die über hundert verschiedenen Pflanzen, Tiere und Symbole und die einzigartigen sorbischen/wendischen und deutschen Inschriften neben der bildlichen Lebensgeschichte Jesu. Wandeln Sie mit uns durch die Dissener Kirchengeschichte. Lernen Sie die bekannten sorbischen Dissener Pfarrer kennen die den Ort prägten.

Führung: 1 h
Gruppenstärke: bis 24 Personen (ab 25 Personen werden 2 Führungen angeboten)
Zeitraum: ganzjährig
Preis: 5,00 €

Workshops

Źěłarnja

Ostern / Jatšy

Wer kennt sie nicht, die wunderschön und üppig verzierten sorbischen/wendischen Ostereier. Sie wollen hinter die Geheimnisse der Techniken kommen? Dann sind Sie in der Vorosterzeit im Heimatmuseum Dissen richtig. Hier erfahren Sie wie die kunstvollen Muster auf das Ei gelangen und welche Bedeutung die einzelnen Symbole für die Sorben/Wenden haben. Schnell werden Sie merken, dass kein Ei wie das andere aussieht und jedes ein Unikat ist. Probieren Sie einfach einmal die Wachsreservetechnik selbst aus und gestalten Sie Ihre ganz eigenen wendischen Ostereier.

Zeit: 1,5 h
Gruppenstärke: max. bis 30 Erwachsene oder Kinder
Zeitraum: März/April
Preis: 5,50 € Erwachsene | 4,00 € Kinder | 1,00 € für 3 ausgepustete Eier

 

Buttern / Butrowanje

Wer kennt nicht den herrlichen, warmen Duft von frisch gebackenem Brot. Was macht sich dazu besser als frische, selbstgemachte Butter. Aber wie schwierig war es damals mit der Herstellung? Unmöglich oder zu kompliziert denken Sie? Bei uns erhalten sie die Möglichkeit einmal selbst zu Buttern.

Zeit: 1 h
Alter: ab 4 Jahren
Zeitraum: ganzjährig
Preis:  1,50 € zum Eintritt

Kartoffelkönig / Kral kulkow

Ein Projekttag rund um die Kartoffel. Sie erfahren ganz viel über diese besondere Pflanze und deren Geschichte. Sie lösen einen Quiz mit Hilfe unseres Zeitstrahls, kochen Kartoffelsuppe oder Quark, Kartoffeln und Leinöl. Als Mitbringsel gestalten die Kinder Glückwunschkarten mit Kartoffeldruck.

Zeit: 1 h
Alter: ab 4 Jahren
Zeitraum: ganzjährig
Preis: 3,50 € zum Eintritt

Bratapfel / Pjacone jabłuka

Draußen ist es nass und kalt, die warme Ofenbank lockt in der Stube. Aus der Küche duftet es lecker und einladend. Der wunderbae Geruch und die Wärme verbreiten Geborgenheit. Die dunkle Jahreszeit hat begonnen, es ist Bratapfelzeit. Bei uns können Sie selbst Bratäpfel füllen, die anschließend im Ofen gebraten werden. Erleben Sie den herrlichen Duft im ganzen Haus. In der Zwischenzeit können Sie sorbischen und anderen Märchen lauschen oder eine Entdeckungstour durch unser Museum unternehmen. Im Anschluss werden die Bratäpfel verspeist.

Zeit:                            1 h
Alter:                          ab 4 Jahren
Zeitraum:                   November - Februar
Preis:                          2,50 € zum Eintritt

Süßer Brei / Słodka zmuda

Sie kennen das Märchen vom süßen Brei? Süß und klebrig - das ist ein richtiger  leckerer Brei. Erfahren Sie warum der Hirsebrei für die Bevölkerung so wichtig war. Sie werden staunen! Erleben Sie, wie aus einem kleinen Schälchen Hirse eine Mahlzeit für mehrere Personen entsteht. In der Zeit in der die Hirse quillt und köchelt können Sie dem Märchen vom „süßen Brei“ lauschen oder eine Entdeckungstour durch unser Museum unternehmen. Danach gibt es endlich den süßen Brei!

Zeit:                            1 h
Alter:                          ab 4 Jahren
Zeitraum:                   November - Februar
Preis:                          2,50 € zum Eintritt

Fastnacht / Zapust

Jeder kennt die Bilder von jungen Mädchen in Ihren kunstvoll bestickten Festtagstrachten. Es ist in vielen Orten der Niederlausitz die Zeit des Zapust - es wird die sorbische Fastnacht gefeiert. Warum ziehen die Jugendlichen Anfang des Jahres mit Blasmusik und Partner durchs Dorf? Welche winterlichen Bräuche wurden noch zelebriert? Erfahren Sie alles Rund um die Traditionen der Sorben/Wenden im Winter, bei einer Führung durch unser liebevoll geführtes Haus und einem gewürzten Wein gegen die Kälte oder Kaffee und Kuchen (nach Vereinbarung gegen Spende). Schauen Sie sich im Anschluss den Zapustumzug an. Bekommen Sie ein Gefühl dafür was es heißt, wenn Traditionen gelebt werden.

Führung:                    1 h
Zeitraum:                   in der Regel am dritten Wochenende im Februar (den genauen Termin erfragen Sie telefonisch)
Zu einer Führung zu diesem Thema sind Sie in der Winterzeit immer herzlich willkommen.
Preis:                          5,00 €

Hahnrupfen / Kokot

Die Getreideernte ist eingebracht und für die Bauern ist es Zeit die Getreideernte zu feiern. Der Abschluss der Getreideernte wurde in den wendischen Dörfern mit dem  Kokot, dem Hahnrupfen oder Hahnschlagen gefeiert. Erfahren Sie welche Erntebräuche es noch gibt, was es mit Kornblumen und einen Mann Namens Johann auf sich hat oder warum man im Sommer zum Stollenreiten um eine Stolle reitet.
Im Anschluss können Sie sich das Hahnrupfen im Ort anschauen und selbst sehen was es heißt wenn Traditionen gelebt werden.

Führung:                    1 Std.
Gruppenstärke:
Zeitraum:                   in der Regel am dritten Wochenende im August (den genauen Termin erfragen Sie telefonisch)
Preis:                          5,00 €

Terrakotta: Eier – Blüten / Terakota: jaja – kwiśonki

Sorbische Ostereier kennt jeder, diese Muster auf Terrakotta gebracht ist eine neue Idee. Nach einer kleinen Einführung in die Symbolik von Mustern und Ornamenten, werden Wolfszähne, Sonnenrad und Ranken mit Stecknadelkuppen und spitzem Messer in den feuchten Ton gedrückt. Spitze Messer, Stricknadeln oder andere Prägemöglichkeiten müssen mitgebracht werden. Entwickelt wurde diese Idee von Petra Kusch, die diesen Kurs leitet. Auf Grund der Platzkapazität wird um eine vorherige Anmeldung gebeten.

Gruppenstärke:       max. 10 Teilnehmer
Zeitraum:                   Termine siehe Veranstaltungskalender
Preis:                          5,00 € (Inklusive Material und Brand)

Schülerprojekte im Heimatmuseum Dissen

Projekty za wuknikow a wuknicow w muzeju w Dešnje

Vom glücklichen Drachen und den fleißigen Lutki / Wót glucnego plona a pilnych lutkow

Zeit:                             1 h
Gruppenstärke:       max. 30
Zeitraum:                   ganzjährig
Preis:                           7,50 € pro Schüler (inklusive Eintritt, Essenproben und Bastelmaterial), Schulprojekt für die Primarstufe (1. – 6. Klasse)

Warum bringt der Drachen in den sorbischen/wendischen Dörfern Glück?  Was hat es mit der Mittagsfrau auf sich? Sind Schlangen gute Tiere? Warum darf man in der Nacht im Spreewald nicht fluchen?
Auf diese Fragen bekommen die Schüler bei uns im Museum auch ganz besondere Antworten und lernen die sorbischen Sagenfiguren kennen. Sie erfahren, was eine Sage und was ein Märchen ist und worin sich die beiden unterscheiden. Gleichzeitig dürfen sie den Lutken helfen und kleine Lutkenbrote backen und diese mit selbstgemachter Butter essen. Wer Lust und Zeit hat darf sich ein Irrlicht, einen Lutk  oder einen Plon basteln.

Dieses Angebot ist mit dem Märchenerzähler und Puppenspieler Pittko erweiterbar. (Der Märchenerzähler muss separat bezahlt werden.)

Sorbisches Haus – gastlicher Tisch / Serbski dom – góspodne blido

Zeit:                            1 h
Gruppenstärke:       max. 30
Zeitraum:                   ganzjährig
Preis:                           7,50 € pro Schüler (inklusive Eintritt und Essenproben)
Schulprojekt für die Primarstufe (1. – 6. Klasse)

Vom Essen und Trinken im Mittelalter bis zur Gegenwart
Begrüßt werden die Schüler mit Brot und Salz. Sie erfahren, warum diese Gabe so kostbar war. Wir begeben uns auf eine Zeitreise in das Mittelalter und besuchen den Freilichtbereich Stary lud . Dort erfahren die Schüler viel Neues über die Essgewohnheiten im Mittelalter. Zurück im Museum widmen wir uns der Landwirtschaft der letzten 200 Jahre. Hier können die Schüler selbst Butter herstellen und diese mit frischem Landbrot oder Quark, Kartoffeln und Leinöl verspeisen. Als süßen Abschluss darf jeder Weißbrot mit Leinöl und Zucker probieren.

Das Licht des Irrlichts / Swětło błudnika

Führung:                    1 h
Gruppenstärke:       max. 30
Zeitraum:                   ganzjährig
Preis:                           5,50 € pro Schüler (inklusive Eintritt und Material)
Schulprojekt für Kinder ab Klasse 3

Findet das Irrlicht auf unserem Zeitstrahl und löst einen Quiz. Wie bekommen wir Licht ins Dunkel? Mit einer Kerze bekommen wir etwas Licht und daher müssen wir uns eine eigene Kerze aus Wachs ziehen.
Anhand des Zeitstrahls mit etwa 100 spannenden geschichtlichen Daten lösen die Kinder ein Quiz. Daten zur Technik, zur Besiedlung der Lausitz oder wichtige Ereignisse in Dissen sollen helfen die geschichtliche Abläufe einzuordnen.

“Do Serbow” – Zu den Sorben

Führung:                    1 h
Gruppenstärke:       ab 20 Schülern
Zeitraum:                   ganzjährig
Preis:                           5,50 € pro Schüler (inklusive Eintritt und Märchenerzähler)

Heimatkunde mit Musik und Scherz für Kinder ab 9 Jahre.
Wie heißt das älteste Volk in der Lausitz? Wann, wo und weshalb geht man Zampern? Warum haben die Sorben richtig Deutsch gelernt? Was hatten die Frauen aus dem Spreewald vor 100 Jahren in Berlin verloren? Das und noch viel mehr erfährt jedes Kind, das neugierig ist und zuhören kann, vom Liedermacher Pittkunings. Jederzeit nach Terminabstimmung.

Essen und trinken hält Leib und Seele zusammen / Dajśo se zesłoźeś

Führung:                    1 h
Gruppenstärke:       max. 30
Zeitraum:                   ganzjährig (Im Winter Kräuter aus dem Gewächshaus)
Preis:                           5,50 € pro Schüler (inklusive Eintritt und Material)

Über Essen und Trinken, die Vorratshaltung und Speisen folgen bei Hochzeiten. Die Kinder sammeln Wildkräuter, bestimmen diese und rühren sie anschließend in ihren Kräuterquark. Die selbstgemachte Butter darf mit frischem Brot verspeist werden.

Das Kirchenjahr / Cerkwinske lěto

Führung:                    1 h
Gruppenstärke:       max. 30
Zeitraum:                   ganzjährig (Im Winter Kräuter aus dem Gewächshaus)
Preis:                           4,00 € pro Schüler (inklusive Eintritt)

In diesem LER-Projekt führt der ehemalige Katechet Bernd Pittkunings durch die schön verzierte Dissener Kirche. Die Schüler lernen alle kirchlichen Feiertage anhand der bemalten Emporen kennen und können erfragen, was sie über eine Kirche und den Gottesdienst wissen wollen.

Hör zu – Mach mit! / Pśisłuchaj – cyń sobu

Führung:                    1 h
Gruppenstärke:       max. 30
Zeitraum:                   ganzjährig
Preis:                           4,00 € pro Schüler (inklusive Eintritt)

Lieder zum Zuhören, Mitsingen und Mitmachen über Großmütter, Tiere im Feuerlöschteich, einen verliebten Jüngling, Träume von Afrika und die Ferien vom Liederpoeten Pittkunings.

Arznei- und Gewürzpflanzengarten
www.Spreewaldkraeuter.de

Storchenführung
www.Spreeaue.eu (Naturkundeverein)

Führung in die Spreeaue
www.Spreeaue.eu (Naturkundeverein)